e-invest*, exclusive investments*, Nachrichten, smart investments & investment strategie, WKN A0JL9W, ISIN DE000A0JL9W6

Home

Investments

Portfolio

Nanotech

Track Record

Management

Kontakt

Login

exclusive-investments, smart investments, investment strategie, aktien, portfolio, asset allocation, risikoverteilung, geldanlage, wein- und weinkeller, high end interiors, edelmetall

EXCLUSIVE INVESTMENTS, CLEANTECH, ENERGY AND NANO, INVESTMENTS, DEPOT NACHRICHTEN, PORTFOLIO NEWS, Nachrichten, Veränderungen im Portfolio, Aktienkauf, Aktienverkauf, Kauf von Aktien, Verkauf von Aktien, Goldproduzenten

Nachrichten / Portfolio News


Oktober 2o18 - 180 Degree Capital Corp. meldet vier neue Beteiligungen. Auch unser Portfolio erweitert sich somit indirekt mit Anteilen folgender, börsennotierter Unternehmen: Airgain, Inc., EMCORE Corporation, Lantronix, Inc. und PDL BioPharma, Inc.. Bei Airgain, Inc. handelt es sich um einen Anbieter fortschrittlicher Antennentechnologien, die Hochleistungs-Funknetzwerke in den Märkten für vernetzte Haushalte, Unternehmen, Automobile und Internet der Dinge (IoT) ermöglichen. Die EMCORE Corporation fungiert als Anbieter von Mixed-Signal-Produkten, die in Verteidigungssystemen, Hochgeschwindigkeitskommunikation und Netzwerkinfrastrukturen eingesetzt werden. Lantronix, Inc. bietet sichere Datenzugriffs- und Verwaltungslösungen für IoT-Assets. PDL BioPharma, Inc. ist Inhaber von Lizenzrechten, Schuldverschreibungen und anderen Vermögenswerten in der Biotech-, Pharma- und Medizinproduktebranche. Einen Überblick über die Beteiligungen der "180" befindet sich in unserem e-invest* nanotechnologie content.

Mai 2o18 - Siliziumkarbid (SiC)-Wafer sind die Basis für zeitgemäße Leistungselektronik. Unseren Wiedereinstieg bei Kristallzuchtanlagen realisieren wir über die Beteiligung an der PVA Tepla AG, bzw. indirekt an der PVA Crystal Growing Systems GmbH (CGS GmbH). Somit setzt unser e-invest* smart solution fonds im Energiebereich neben Infrastruktur und Verteilung auch auf Materialien für Hochleistungs-Bauelemente. Bauteile aus Siliziumkarbid sind deutlich energieeffizienter und temperaturbeständiger als Silizium. Mit der Entwicklung von E-Mobilität sowie dem Ausbau von Offshore- und Solarenergie wächst der Markt der Leistungselektronik entsprechend stark.





März 2o18 - Langsam wird es wieder interessant, Gegenbewegungen und Rücksetzer bieten Chancen, gerade in diesen volatilen und angespannten Märkten. Nach der Bekanntgabe des Innogy-Deals von RWE und EON und dem damit verbundenem, weiteren, deutlichen Kursanstieg von knapp 1o% der RWE St. Aktie, nutzen wir WAVE Put - Zertifikate (z.B. WKN DM864A /ISIN DE000DM864A1) um kurzfristig am fallenden Kurs der RWE AG St. zu profitieren. Hier geht unser e-invest* smart solution fonds sozusagen "short", denn übertriebene Kursbewegungen glätten sich kurz- bis mittelfristig.

Januar 2o18 - Luftholen. Unsere Wertpapierebestände wurden signifikant reduziert, bzw. einzelne Positionen zwischenzeitlich aufgelöst, Cash hochgefahren, nahezu nur physisch Gold gehalten und die Weinbestände weiter ausgebaut. Die Kursentwicklung an den Märkten bestätigt unser Risikomanagement, respektive unsere letzten Entscheidungen. Während der erwarteten, aktuellen Kurseinbrüche werden kurz- und mittelfristig Gelegenheiten genutzt, unseren e-invest* smart solution fonds wieder mit neuen, bzw. weiteren Aktienpositionen auszustatten.

Oktober 2o17 - Bestmarken an den Börsen der USA, Japan und Europa in Verbindung mit stabilen markttechnischen Daten und politischen Risiken haben unser Risikomanagement auf den Plan gerufen. Einzelne Positionen wurden zur Sicherheit mit Trailing Stop-Loss Aufträgen abgesichert. Das Limit für den Verkauf der Aktienpositionen bei fallenden Kursen wurde auf durchschnittlich 6,o7 % unter den aktuellen Referenzkursen gesetzt. Das Absichern der Aktienposition über die dynamische Verkaufsorder ermöglicht die Begrenzung von Verlusten in unserem e-invest* smart solution fonds mit der Möglichkeit die Gewinne (einer mgl. Jahresendrally) weiter laufen zu lassen. Der aktuelle Trailing Abstand wurde je nach Wert auf Ø 4,12% gesetzt, das Verkaufslimit wird bei steigenden Kursen automatisch nachgezogen.

September 2o17 - Nach Bekanntgabe der neuen Gewinnprognose für 2o17/2o18 konnten wir den Kurseinbruch der Papiere der VERBIO Vereinigt.BioEnergie AG (WKN A0JL9W, ISIN DE000A0JL9W6) operativ für einen Wiedereinstieg nutzen. In unserem Portfolio wurde eine neue, erste Position aufgebaut. Nachdem die VERBIO die letzten Jahre stets mit neuen Rekordergebnissen verwöhnt hat, halten wir den aktuellen Kurseinbruch für übertrieben, bzw. eine Gelegenheit zum Einstieg. Sicher ist die um 5o% reduzierte operative Gewinnprognose von 5oMio EUR, basierend auf "möglichen wettbewerbsverzerrenden Biodiesel- und Bioethanolimporten" ernstzunehmen, jedoch nicht überzubewerten. Unserer Erfahrung nach war und ist VERBIO ein Meister vorsichtiger Prognosen.

August 2o17 (III) - Unser Investment Committee hat eine neue Watchlist mit sieben internationalen Goldproduzenten aufgelegt. Der Preis für das Edelmetall steigt aktuell, nicht zuletzt durch die aktuellen, unberechenbaren Aktivitäten Nordkorea's, wieder über die Marke von 1.3oo US-Dollar pro Unze. Mit den letzten Raketentest's reihen sich in die politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten erneut Fragen über Reichweiten und weitere Abschussrampen ein. Um mit weiteren Wertpapieren, bzw. Instrumenten auf die Entwicklung des Kriesenmetall's und ungeschlagenen Wertaufbewahrungsmittels Gold reagieren zu können, beobachten wir bis auf weiteres auch folgende Unternehmen, die mit der Goldpreisentwicklung zusammenhängen: - KINROSS GOLD CORP. (KIN2, Kanada, fördert in Kanada, den USA, Russland, Brasilien, Chile...) - NEWCREST MNG LTD (NMA), Goldproduzent im asiatischen und westafrikanischen Raum) - AngloGold Ashanti Ltd. (AU, Westafrika, gegründet 1897) - POLYUS GOLD INT.GDR. (KXZ1, Russlands größter Gold-Produzent) - SIBANYE GOLD LTD (0SG, Südafrika, zehngrößter Gold-Produzent der Welt) - GOLDCORP INC. (GO5, Kanada, gegründet 1954) - Eldorado Gold Corp (ELD, Edelmetallminen in Europa, Asien und Amerika) - SPDR Gold Trust (ETF), (GLD, weltgrößter Gold-Fonds). Der aktuelle Goldanteil (pysisch) in unserem e-invest* smart solution fonds beträgt 17,82 %.

August 2o17 (II) - Mit der Moscow Exchange MICEX-RTS (WKN A1JTH2/ISIN RU000A0JR4A1) wurde die Moskauer Börse zur Beobachtung in die Watchlist aufgenommen. Zahlen (in %, aktuell: Dividendenrendite 6, KGV kleiner 1o, Streubesitz größer 55) und Entwicklung werden bis auf weiteres detailliert beobachtet. Wir halten Beteiligungen an Börsenbetreibern für strategisch interessant und wichtig für die defensiven Teile unseres e-invest* smart solution fonds (gehandelt wird immer, auch in Russland). Derzeit befinden sich mehrere Positionen der Deutschen Börse AG im Portfolio, die New York Stock Exchange (NYSE), bzw. IntercontinentalExchange wird beobachtet.


Wein als Investment - Rotweine aus Frankreich & Italien


August 2o17 (I) - Mit unserer Investition in die Almonty Industries Inc. setzen wir auf den Rohstoff Wolfram (engl. "tungsten"), ein strategisches Metall mit Potential. Für zukunftsorientierte Branchen wie Elektronik, Luft- und Raumfahrt, Nanotechnologie und Werkzeugbau sind vor allem Supraleitfähigkeit, Schmelzpunkt (3.422°C) und Stabilität interessant... Weiter wurde eine erste Position GAZPROM aufgebaut. Damit nimmt e-invest* mit dem weltgrößten Erdgasförderunternehmen das erste russische Unternehmen ins Portfolio. Die derzeitige Bewertung im Verhältnis zum zu erwartenden Gewinn hat uns zum Aufbau einer ersten Position veranlasst.

Juli 2o17 - Eine erste Position Eurobank Ergasias S.A. wurde aufgebaut. Damit ist die vierte griechische Bank im Portfolio. Wie ursprünglich geplant, verteilten sich ab sofort die Anteile an Alpha Bank, Eurobank Ergasias, National Bank of Greece und Pireaus Bank auf je ca. 25 % Anteil in unserer Risikoposition "Griechische Banken". Mit Abschluss dieser Transaktion setzen wir die Richtlinien unseres aktuellen Risikomanagementlevel auch für die hoch spekulativen Anteile unseres e-invest* smart solution fonds um.

Juni 2o17 - Mit der Eurobank Ergasias S.A. (ISIN GRS323003012, WKN A2ABD1, Kürzel EGFEF) wurde die vierte griechische Bank zur Beobachtung in die Watchlist aufgenommen. Mit der National Bank of Greece, der Pireaus Bank und der Alpha Bank befinden sich bereits drei griechische Banken im Portfolio.

Mai 2o17 (II) - Mit der Alpha Bank S.A. (ISIN GRS015003007, WKN A2AA50, Kürzel ACBB) wurde die dritte griechische Bank ins Portfolio aufgenommen. Wir spekulieren taktisch, bzw. strategisch auf Leitzinserhöhungen der EZB und somit bessere Geschäftsgrundlagen der Banken. Für unsere ausgewählten drei griechischen Banken rechnen wir mittel- bis langfristig mit größerem Erholungspotential.

Mai 2o17 (I) - Die aktuellen Bewertungen unserer Beteiligungen an den Börsen sowie unsere letzten Transaktionen (u.a. Aktienkäufe nach Auslaufen von Festgeldern*) haben folgende Veränderungen im e-invest smart solution fonds bewirkt: Festgelder* neu 23,14 % (3o,o7 %), Edelmetall Gold neu 2o,45 % (2o,46 %), 180 Degree Capital Corp. neu 11,35 % (11,53 %), Airbus SE neu 8,o2 % (7,62 %), Deutsche Börse Group neu 7,27 % (7,o1 %), RWE AG neu 4,98 % (4,21 %), Spitzen- und Lagerweine neu 5,o7 % (4,18 %), OHB SE neu 4,o4 % (1,59 %), Lufthansa Group neu 2,61 % (1,o6 %), Obducat AB neu 2,37 % (o,48 %), PVA Tepla AG neu 1,98 % (1,91 %), Plan Optik AG neu 1,93 % (1,42 %), Vita 34 Intl. AG neu 1,86 % (1,83 %), Edelmetall Silber neu 1,41 % (1,58 %) + drei neue (hoch riskante!) Positionen National Bank of Greece o,96 %, Pireaus Bank o,7o % und Alpha Bank mit o,69 %. / In unserer Portfolioübersicht bedeutet das aktuell: Edelmetalle 2o,45 % (22,o4 %), Nano- und Biotech's 13,75 % (12,o1 %), Luft- und Raumfahrt 14,67 % (1o,27 %), Finanzdienstleister 8,92 % (7,o1 %), n.a. 5,74 % (5,21 %), Weinbestand 5,o7 % (4,18 %), Energie 4,98 % (4,21 %) und Cash 2,62 % (5,o1 %). / Die neue Anlageverteilung bzgl. Länder sieht wie folgt aus: Deutschland 47,78 % (49,15 %), USA 11,35 % (11,53 %), Frankreich 1o,55 % (9,o2 %), Schweden 2,37 % (o,48 %), Griechenland 2,34 % (neu), Italien 1,69 % (1,39 %) und Spanien mit o,84 % (1,39 %).





April 2o17 - Die Harris & Harris Group, Inc. hat den Firmennamen in "180 Degree Capital Corp." geändert. Die Mehrheit der Aktionäre hatte am 24. März 2o17 in NEW YORK dazu abgestimmt. Die Stammaktien laufen seit 27. März 2o17 am NASDAQ Aktienmarkt unter dem neuen Symbol "TURN". Die neue Unternehmenswebseite ist unter www.180degreecapital.com erreichbar. Wir halten strategisch an unserer Beteiligung fest. Dies sichert unserem e-invest* smart solution fonds weiterhin Zugang zu privat geführten (nicht börsengelisteten) Unternehmen spezieller Technologiesektoren (Bio- & Nanotechnologie, Quantencomputer) unserer Wahl am amerikanischen Markt. In den Nachrichten finden sich verstärkt Hinweise auf realistische Forschungsprojekte mit den D-Wave Quantenrechnern, wie z.B. "Volkswagen steuert Taxis mit Quantencomputer", (Quelle: QIO, 18.o4.2o17).

März 2o17 - Die Märkte laufen. Im Zuge der quartalsweisen Überprüfung und Anpassung des Risikomanagements durch unser Investment Committee wurden die "portfolio requirements", speziell der nano- & biotech (main target), von max. 5o % auf max. 3o % angepasst. Bedingt durch Bewertungsschwankungen unserer Beteiligungen an den internationalen Börsen beträgt die Kennzahl für Investmentverteilung nach Branchen für Bio- und Nanotechnologie im e-invest* smart solution Fonds aktuell 12,o1 %. Weiter reagieren wir parallel auf folgende Fakten: Zu erwartende Zinserhöhungen der Notenbanken -> Suche nach unterbewerteten Bankaktien. Kauf einer ersten Position von "National Bank of Greece S.A.", dem Bankhaus von Griechenland, gegründet 1841, "to big to fail". Durch den erfolgreichen Exit bei der Deutschen Cannabis AG (Februar, siehe Track-Record) gibt es neuen Spielraum für riskante, spekulative Positionen. Wir prüfen neue (hoch riskante!) Positionen mit Potential, ggf. auch im griechischen Bankensektor. Neue Handelszölle der EU für Solarzellen und -produkte gegen China -> Aufstocken der Positionen von Nanotechnologieaktien in diesem Bereich. Entdeckung neuer "bewohnbarer" Planeten -> Aufstocken der potentiellen Kandidaten für Aufträge von Fernerkundungssystemen, Satelliten und Raumfahrtsystemen. Aktuell beträgt unserer Anteil an diesen Unternehmen aus Deutschland und Europa im Portfolio bereits 1o,27%.

Oktober 2o16 - Die Halloren Schokoladen AG erwägt sich von der Börse zurückzuziehen. Über eine Ad-hoc-Mitteilung informiert Halloren, dass der Handel mit Wertpapieren über die Börse zum Ablauf des 2. Dezember 2o16 eingestellt werden soll. Der Aktienhandel wird dann außerhalb der Börse stattfinden. Das „Delisting der Halloren-Aktie“ in Verbindung mit der Information, ein Rückkauf von Aktien sei nicht geplant ist, verunsichert. Die Aktie reagierte am Montagvormittag mit erheblichen Kursverlusten von ca. 4o %. Wir hatten unsere Positionen, transparent über unseren veröffentlichten Track-Record, aus taktischen Gründen bereits am 15.o4.2o16 mit 12,14 % Verlust aufgelöst.

August 2o16 - Aufgrund der Rohstoffpreisentwicklung wurde die Deutsche Rohstoff AG (DRAG) in die Watchlist aufgenommen. Dabei liegt unser Augenmerk langfristig auf der Entwicklung von drei Zinnprojekten in Sachsen (ca. 173.ooot Zinn). Die DRAG hält über ihre Beteiligung "TIN INTERNATIONAL" einen Anteil von 61,5 %.

Mai 2o16 (II) - Weiterer Ausbau der Weinbestände mit Bordeaux und speziell Saint Emilion mit mittelfristiger Lagerfähigkeit. Die auch für den Weinkeller festgelegte Asset Allocation von max. 25 % pro Herkunftsland, Region, Weingut, bzw. -sorte setzte den Ausbau der Bestände an Weinen aus Frankreich, Region Bordeaux allg. sowie St. Emilion auf die Agenda. Bei den Jahrgängen lag der Fokus hauptsächlich auf 2oo8, 2oo9 und 2o1o. Dagegen wurden einzelne trinkreife Exemplare vom Keller ins Weinfach im WestFach verlagert und können hier erworben werden.





Mai 2o16 (I) - Eröffnung des WeinFach's im WestFach Leipzig. Hier präsentieren wir eine kleine aber feine Weinauswahl von Amarone und Barolo über Brunello bis Bordeaux mit sehr gutem Potential. Für den Betrieb des Weinregales "WeinFach im WestFach" im Leipziger Westen haben wir uns nicht zuletzt deshalb entschieden, da wir auf grund unseres Weinbestandes sehr oft nach einer passenden Geschenkidee gefragt wurden. Das WestFach befindet sich in der Karl-Heine-Str. 85 in o4229 Leipzig und bietet neben gesuchter "handmade" Kunst auch seltene Records und erstklassige Arbeiten regionaler Künstler an. Die Webseite WestFach.de befindet sich noch im Aufbau.

April 2o16 (II) - Thomson Reuters gibt am 12.o4.2o16 nach einer Umfrage ein 52-Wochen-Kurziel von $ 4,oo für die Aktien der Harris & Harris Group, Inc. (NASDAQ: TINY) bekannt. Der Risikokapitalspezialist für Nano- und Biotechnologie nimmt aktuell mit ca. 2o % unseres Portfolios eine der größten Position ein. Damit realisieren wir u.a. Beteiligungen in die Entwicklung und Herstellung von Quantencomputern, Unternehmen der Krebs- und Medikamentenforschung gegen multiresistente Keime, sowie Investments in private Startups und innovative, nicht börsengelistete Unternehmen aus Life Sciences, Energie und Elektronik mit überdurchschnittlichem Potential.

April 2o16 (I) - Am o4.o4.2o16 haben wir nach wiederholt deutlichem Kursanstieg der SLM Solutions Group AG (wurde gemeinsam mit der Süss MicroTec AG am 21.o3.2o16 in den TecDax aufgenommen) mit handelsüblichen Open End Zertifikaten (Endlos Turbo Short 23,98 open end: Basiswert SLM Solutions Group (DG0T1M / DE000DG0T1M7)) auf eine kurzfristige Gegenbewegung gesetzt. Der Tagesschnitt, siehe Track-Record, 35 % Gewinn. Das konnte nur über einen sehr großen Hebel mit Abstand zum Knock-Out von unter 4,94 % (bei 23,978 EUR wären die Papiere wertlos verfallen!) realisiert werden. Haltezeit der Zertifikate 7,5 Stunden.

März 2o16 - Am 21.o3. wurden die Aktien der Süss MicroTec AG in den TecDax aufgenommen. Gegen die kurzfristig weiter positive Entwicklung der Aktien (Position wurde am 21.o3. von uns geschlossen) wurde vor Bekanntgabe der Geschäftszahlen mit handelsüblichen Optionsscheinen (Classic Short 8 2o16/o6: Basiswert Süss Microtec (DG00VD / DE000DG00VD6)) auf einen fallenden Aktienkurs gewettet. Die Aktien dann brachen am 3o.o3.2o16 um ca. 8 % ein, sodass für die Optionsscheine im Track-Record ein Gewinn von 29 % verbucht werden. Die durchschnittliche Haltezeit der Papiere lag bei 3o h.

Februar 2o16 - Unser Edelmetall- und Rohstoffanteil im Portfolio übernimmt mit ca. 3o % die Führung als größte Position. Bis Dezember 2o15 wurde Gold und Silber übergewichtet und diese Positionen entgegen der allgemeinen Markteinschätzungen weiter ausgebaut. Die weltweite Politik der Zentralbanken hat unserer Einschätzung nach der Risikoverteilung neue Priorität gegeben. Die Geldmengen scheinen mittelfristig weiter anzusteigen...



exclusive-investments, smart investments, investment strategie, aktien portfolio, asset allocation, risikoverteilung, geldanlage, Wein als Anlage, Weinkeller, high end interiors, Luxusmöbel, Luxuseinrichtung, Luxus

e-invest*

Portfolio

Nachrichten

Kontakt

Links

Index

smart solution fonds

Transaktionen

Management

exclusive standard

Home

Nanotechnologie

Track Record

Kontakt

WestFach Leipzig

Investments

Risikomanagement

News

Impressum

Haas Elektrotechnik

Login

Wein als Investment

Sitemap

Börse Frankfurt

Datenschutz

Kunst als Investment

Handelsblatt



exclusive-investments I smart investments I investment strategie I aktien portfolio I asset allocation I risikoverteilung I geldanlage I wein- und weinkeller I high end interiors

©2o18 exclusive-investments*, Lanitz-Hassel-Tal | Impressum | Design by beatLesvirus .:. exclusive solutions*